Skip to main content

Aktuelle Nachrichten

Polizei

BPOLI MD: Vergessener Koffer in S-Bahn führt zum Einsatz von Spezialkräften der Bundespolizei

Themen:
HalleLeipzigMagdeburg

betroffener Koffer in der S-Bahn

betroffener Koffer in der S-Bahn

Am 05. April 2020 gegen 21:20 Uhr wurde die Bundespolizei in Halle durch die Notfallleitstelle der Bahn informiert, dass sich in einer S-Bahn von Leipzig in Richtung Halle (Saale) Hauptbahnhof ein Koffer befindet, der keinem der im Zug anwesenden Reisenden gehört

Halle (ots) - Am 05. April 2020 gegen 21:20 Uhr wurde die Bundespolizei in Halle durch die Notfallleitstelle der Bahn informiert, dass sich in einer S-Bahn von Leipzig in Richtung Halle (Saale) Hauptbahnhof ein Koffer befindet, der keinem der im Zug anwesenden Reisenden gehört. In Halle angekommen, wurden die Bahn durch eingesetzte Bundespolizisten von den Reisenden geräumt. Die Beamten stellten unter einem Sitz den schwarzen Koffer fest und forderten den Entschärfungsdienst der Bundespolizei an. Der Zug wurde für weitere Maßnahmen in die Abstellgruppe umgesetzt. Nachdem der Koffer gegen 22:45 Uhr durch die Entschärfer geröntgt wurde, gab es Entwarnung. Eine Gefährlichkeit ging von dem Gepäckstück nicht aus, lediglich Kleidung und ein Tablet wurden in ihm festgestellt. Der Koffer wurde als Fundsache eingestuft und dem Bahnpersonal übergeben. Da es immer wieder zu derartig gelagerten Sachverhalten kommt, appelliert die Bundespolizei erneut an alle Fahrgäste, das eigene Reisegepäck immer im Blick zu behalten, bei sich zu führen und ganz besonders darauf zu achten. Neben einem möglichen Gepäckdiebstahl kann es sonst auch zu einem großen Polizeieinsatz mit erheblichen Auswirkungen unter finanzieller Regressnahme des Verursachers kommen.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg Telefon: +49 (0) 391-56549-505 Mobil: +49 (0) 152 / 04617860 E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Lifestyle, Mode & Beauty

Polizei

BPOLI MD: Vergessener Koffer in S-Bahn führt zum Einsatz von Spezialkräften der Bundespolizei

Themen:
HalleLeipzigMagdeburg

betroffener Koffer in der S-Bahn

betroffener Koffer in der S-Bahn

Am 05. April 2020 gegen 21:20 Uhr wurde die Bundespolizei in Halle durch die Notfallleitstelle der Bahn informiert, dass sich in einer S-Bahn von Leipzig in Richtung Halle (Saale) Hauptbahnhof ein Koffer befindet, der keinem der im Zug anwesenden Reisenden gehört

Halle (ots) - Am 05. April 2020 gegen 21:20 Uhr wurde die Bundespolizei in Halle durch die Notfallleitstelle der Bahn informiert, dass sich in einer S-Bahn von Leipzig in Richtung Halle (Saale) Hauptbahnhof ein Koffer befindet, der keinem der im Zug anwesenden Reisenden gehört. In Halle angekommen, wurden die Bahn durch eingesetzte Bundespolizisten von den Reisenden geräumt. Die Beamten stellten unter einem Sitz den schwarzen Koffer fest und forderten den Entschärfungsdienst der Bundespolizei an. Der Zug wurde für weitere Maßnahmen in die Abstellgruppe umgesetzt. Nachdem der Koffer gegen 22:45 Uhr durch die Entschärfer geröntgt wurde, gab es Entwarnung. Eine Gefährlichkeit ging von dem Gepäckstück nicht aus, lediglich Kleidung und ein Tablet wurden in ihm festgestellt. Der Koffer wurde als Fundsache eingestuft und dem Bahnpersonal übergeben. Da es immer wieder zu derartig gelagerten Sachverhalten kommt, appelliert die Bundespolizei erneut an alle Fahrgäste, das eigene Reisegepäck immer im Blick zu behalten, bei sich zu führen und ganz besonders darauf zu achten. Neben einem möglichen Gepäckdiebstahl kann es sonst auch zu einem großen Polizeieinsatz mit erheblichen Auswirkungen unter finanzieller Regressnahme des Verursachers kommen.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg Telefon: +49 (0) 391-56549-505 Mobil: +49 (0) 152 / 04617860 E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Celebrities

Polizei

BPOLI MD: Vergessener Koffer in S-Bahn führt zum Einsatz von Spezialkräften der Bundespolizei

Themen:
HalleLeipzigMagdeburg

betroffener Koffer in der S-Bahn

betroffener Koffer in der S-Bahn

Am 05. April 2020 gegen 21:20 Uhr wurde die Bundespolizei in Halle durch die Notfallleitstelle der Bahn informiert, dass sich in einer S-Bahn von Leipzig in Richtung Halle (Saale) Hauptbahnhof ein Koffer befindet, der keinem der im Zug anwesenden Reisenden gehört

Halle (ots) - Am 05. April 2020 gegen 21:20 Uhr wurde die Bundespolizei in Halle durch die Notfallleitstelle der Bahn informiert, dass sich in einer S-Bahn von Leipzig in Richtung Halle (Saale) Hauptbahnhof ein Koffer befindet, der keinem der im Zug anwesenden Reisenden gehört. In Halle angekommen, wurden die Bahn durch eingesetzte Bundespolizisten von den Reisenden geräumt. Die Beamten stellten unter einem Sitz den schwarzen Koffer fest und forderten den Entschärfungsdienst der Bundespolizei an. Der Zug wurde für weitere Maßnahmen in die Abstellgruppe umgesetzt. Nachdem der Koffer gegen 22:45 Uhr durch die Entschärfer geröntgt wurde, gab es Entwarnung. Eine Gefährlichkeit ging von dem Gepäckstück nicht aus, lediglich Kleidung und ein Tablet wurden in ihm festgestellt. Der Koffer wurde als Fundsache eingestuft und dem Bahnpersonal übergeben. Da es immer wieder zu derartig gelagerten Sachverhalten kommt, appelliert die Bundespolizei erneut an alle Fahrgäste, das eigene Reisegepäck immer im Blick zu behalten, bei sich zu führen und ganz besonders darauf zu achten. Neben einem möglichen Gepäckdiebstahl kann es sonst auch zu einem großen Polizeieinsatz mit erheblichen Auswirkungen unter finanzieller Regressnahme des Verursachers kommen.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg Telefon: +49 (0) 391-56549-505 Mobil: +49 (0) 152 / 04617860 E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell