Fernsehen

"Jacques - Entdecker der Ozeane": 3sat zeigt Biopic über Meeresforscher Jacques-Yves Cousteau

Themen:
LotteORFAntarktisFrankreichYvonne CatterfeldZDF

Meeresforscher Jacques Cousteau, gespielt von Lambert Wilson Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6348 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/3sat/ZDF/Matias Boucard"

Meeresforscher Jacques Cousteau, gespielt von Lambert Wilson Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6348 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/3sat/ZDF/Matias Boucard"

Sonntag, 25. August 2019, 20.15 Uhr Erstausstrahlung Der Spielfilm Jacques - Entdecker der Ozeane (Frankreich 2016) über den Meeresforscher, Filmemacher und Selbstvermarkter Jacques-Yves Cousteau fördert auch die weniger charmanten Seiten des Franzosen als Ehemann und Vater zutage

Mainz (ots) -

Sonntag, 25. August 2019, 20.15 Uhr Erstausstrahlung

Der Spielfilm "Jacques - Entdecker der Ozeane" (Frankreich 2016) über den Meeresforscher, Filmemacher und Selbstvermarkter Jacques-Yves Cousteau fördert auch die weniger charmanten Seiten des Franzosen als Ehemann und Vater zutage. 3sat zeigt das Biopic von Jérôme Salle mit Lambert Wilson, Audrey Tautou und Pierre Niney in den Hauptrollen am Sonntag, 25. August, um 20.15 Uhr im Rahmen des "3satThementags: Geheimnisvoller Ozean" in Erstausstrahlung.

Frankreich 1949: Jacques-Yves Cousteau lebt mit seiner Frau Simone und den beiden Söhnen Philippe und Jean-Michel in einem paradiesischen Haus am Mittelmeer. Er und Simone träumen vom Abenteuer und der Ferne. Gemeinsam bricht das Paar an Bord der "Calypso" zu einer Expedition auf und lässt die Kinder im Internat zurück. Als der erwachsene Philippe nach Jahren zu seinen Eltern auf das Schiff zurückkehrt, erkennt er seinen Vater kaum wieder: Aus dem einstigen Pionier ist ein Filmstar und Frauenheld geworden, der bereit ist, für ein perfektes Bild alles zu opfern. Philippe dagegen hat erkannt, dass die Meere durch die Menschen zerstört werden, und sieht es in der Verantwortung der Familie Cousteau, die Lebensvielfalt der Ozeane zu schützen. Gemeinsam brechen Vater und Sohn zu ihrem größten Abenteuer, einer gefährlichen Expedition zur Antarktis, auf und kommen sich wieder näher. Doch dann schlägt das Schicksal zu.

Das aufwendig gestaltete Biopic von Jérôme Salle konzentriert sich vor allem auf die 1970er-Jahre, in denen Cousteau Weltruhm erlangte und für einen amerikanischen Fernsehsender sich selbst, seine Familie und auch seine Crew auf der "Calypso" in Szene setzte.

3sat zeigt den Film im Rahmen des "3satThementags: Geheimnisvoller Ozean". Im Vorfeld um 19.30 Uhr läuft die Dokumentation "Jacques Cousteaus Vermächtnis". Um 22.10 Uhr erzählt der deutsch-österreichische Fernsehfilm "Das Mädchen auf dem Meeresgrund" von Ben Verbong die Geschichte der Tauchpioniere Hans und Lotte Hass, mit Benjamin Sadler und Yvonne Catterfeld in den Hauptrollen.

"Jacques - Entdecker der Ozeane" als Video-Stream: kurz.zdf.de/UD7/

Ansprechpartnerin: Claudia Hustedt, Telefon: 06131 - 70-15952; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über presseportal.zdf.de/presse/jaques

3sat - das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell