Lifestyle

Clues to the Neighbourhood lädt die Gäste des Hotel Indigo® ein, neugierig zu sein und die Welt um sich herum zu entdecken

Themen:
2019SüdkoreaSonnenuntergangNew YorkJapanIndienEssenBrüsselAustralienBerlin

Clues to the Neighbourhood, Hotel Indigo Berlin - East Side Gallery. Cloudy Zakrocki. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/62675 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/InterContinental Hotels Group/Cloudy Zakrocki"

Clues to the Neighbourhood, Hotel Indigo Berlin - East Side Gallery. Cloudy Zakrocki. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/62675 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/InterContinental Hotels Group/Cloudy Zakrocki"

Kuratiert von Musikern, Künstlern und lokalen Experten, deuten die "Clues" auf die besten, sonst oft unbemerkten Erlebnisse im näheren Umfeld hin. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/62675 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/InterContinental Hotels Group/Timotheus Theisen"

Hotel Indigo® lanciert heute Clues to the Neighbourhood (Hinweise zur Nachbarschaft) und bietet Reisenden eine aufregende neue Möglichkeit, die besten Erlebnisse der Gegend zu entdecken, in der sie sich gerade aufhalten

(ots) - Hotel Indigo® lanciert heute Clues to the Neighbourhood (Hinweise zur Nachbarschaft) und bietet Reisenden eine aufregende neue Möglichkeit, die besten Erlebnisse der Gegend zu entdecken, in der sie sich gerade aufhalten. Clues to the Neighbourhood ist eine Sammlung von Gegenständen und Artefakten, die in Zusammenarbeit mit Historikern, Kreativdirektoren und Künstlern gesammelt wurden und durch kunstvoll präsentierte Installationen, die in das Design des Hotels integriert sind, zum Leben erweckt werden. Die Clues ermöglichen es Reisenden, die Erlebnisstätten der näheren Umgebung abseits der ausgetretenen Touristenpfade zu erkunden. Sei es ein örtliches Museum, eine tolle Aussicht, eine Bar, eine lokale Boutique oder eine Gaststätte, wo man besonders gut essen und trinken kann.

Die für den Mercury Prize nominierte Sängerin und Songwriterin Laura Mvula und die in Berlin lebende, stilprägende Digitalkünstlerin Cloudy Zakrocki arbeiteten monatelang eng mit dem Hotel Indigo zusammen, um Clues to the Neighbourhood zu kreieren. Die Kuratoren haben eine Reihe von Gegenständen ausgewählt, die eine stark ortsbezogene Geschichte erzählen oder eine einzigartige Perspektive auf ein gut bekanntes Wahrzeichen aufzeigen. Zu den Clues gehören unter anderem ein antiker Dekanter, der den preisgekrönten Weinberg Welcombe Hills in Stratford-Upon-Avon darstellt, oder auch ein Spielzeug-Dinosaurier, der für den Spreepark Berlin steht. Diese Hinweise inspirieren Gäste, ihr näheres Umfeld zu erkunden und seine überraschendsten Geheimnisse zu entdecken.

Cloudy Zakrocki bemerkt: "Hast du jemals etwas so einzigartiges erlebt, dass es schwierig war, es danach deinen Freunden zu erklären? Glaub mir, meine "Clues to the Neighbourhood" Berlins sind auf jeden Fall Dinge, die nur wenige kennen. Beispielsweise enthüllt einer meiner Hinweise, dass man im Berliner Stadtteil Schöneberg einen Ort findet, wo man auf dem weltweit einzigen Freiluft-Gasometer, der eine Höhe von fast 80 Metern erreicht. Es ist wirklich etwas Einzigartiges, wenn man den Sonnenuntergang beobachtet und sich dabei frei wie ein Vogel fühlt und eine aufschlussreiche Aussicht auf eine der beliebtesten Städte der Welt genießen kann."

Laura Mvula, die für die Royal Shakespeare Company die Musik für Anthony und Cleopatra komponierte, während sie in Stratford-upon-Avon war, sagte: "Meine Clues to the Neighbourhood sind keine Dinge, die man im Reiseführer findet - sondern genau das, wonach ich selbst auf meinen Reisen suche. Meine Hinweise erfassen das Tempo der Stadt und dieses echte Gefühl der Ruhe und Nachdenklichkeit, sowie einige der einzigartigsten Erlebnisse, die diese Stadt bietet. Mir gefällt es, wie die Hinweise, die von antiken Münzen bis hin zu zeitgenössischen Kunstdrucken reichen, den Gästen helfen, Stratford-upon-Avon auf mehrdimensionale Weise zu entdecken."

Meredith Latham, Vice President, Global Hotel Indigo bei IHG®, kommentierte: "Es ist die Nachbarschaft, die jedes Mal die besonderen Merkmale jedes Hotels Indigo inspiriert. Von der Gestaltung der Räumlichkeiten bis hin zu den Geschmacksrichtungen unserer Restaurantmenüs bringen wir unseren Gästen auf einzigartige Weise die örtlichen Geschichten nahe. Unsere Hotels bieten ein Tor zur Entdeckung einiger der lebhaftesten Orte der Welt. Mit diesem Projekt haben wir eine neue Möglichkeit, in unseren Gästen die Neugier auf die Nachbarschaft zu wecken."

Als eine Weiterentwicklung von Shop the Neighbourhood, ein Hotelzimmer mit Einkaufsgelegenheiten im Hotel Indigo in der Lower East Side von New York, werden die Clues to the Neighbourhood in drei auf der Welt verteilten Indigo-Hotels eingeführt: Hotel Indigo® Berlin - East Side Gallery, die 100. Hoteleröffnung der Marke, das Hotel Indigo® Stratford-upon-Avon (Vereinigtes Königreich), das im Februar den Betrieb aufnimmt, und das Hotel Indigo® Brüssel-Stadt, das im späteren Verlauf des Jahres auf den Markt kommen wird.

Das Hotel Indigo ist viel mehr als nur ein Ort, an dem Sie übernachten können. Es ist ein Fenster mit Blick auf Nachbarschaften auf der ganzen Welt. 2019 feierte das Hotel Indigo sein 15. Jubiläum und eröffnete sein 100. Hotel - das Hotel Indigo Berlin East Side Gallery. Zu den jüngsten Eröffnungen gehören Japan - Hakone Gora und Brüssel, und die Marke wird bald maßgeschneiderte Erlebnisse in zehn neuen Ländern anbieten, darunter Peru, Australien, VAE (Dubai), Neuseeland, Indien, Südkorea, Japan und Vietnam.

Pressekontakt:

DeVries Global Germany IHGDE@devriesglobal.com Schönhauser Allee 37/Gebäude 11 10435 Berlin

Original-Content von: InterContinental Hotels Group, übermittelt durch news aktuell