Österreich

"Iconic Couples": 3sat zeigt legendäre Paare

Themen:
2020ZDFSchwedenSandraParisOscarsORFEuropaDanielARD

Katharine Hepburn in der Rolle der Jamie Rowan mit Spencer Tracy (als Pat Jamieson) im Film "Zu klug für die Liebe", Regie: Harold S. Bucquet, USA 1945. Nutzung des Bildes nur in Verbindung mit der Sendung. Keine Rechte für Social Media / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6348 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/3sat/ZDF"

Katharine Hepburn in der Rolle der Jamie Rowan mit Spencer Tracy (als Pat Jamieson) im Film "Zu klug für die Liebe", Regie: Harold S. Bucquet, USA 1945. Nutzung des Bildes nur in Verbindung mit der Sendung. Keine Rechte für Social Media / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6348 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/3sat/ZDF"

Samstag, 29. Februar 2020, ab 22.15 Uhr Erstausstrahlungen Im Rahmen der Doku-Reihe Iconic Couples - Legendäre Paare blicken Sandra Rude und Anne-Cécile Genre am Samstag, 29. Februar 2020, ab 22.15 Uhr auf das Leben und die Beziehung von Ingrid Bergman und Roberto Rossellini sowie von Katharine Hepburn und S

Mainz (ots) - Samstag, 29. Februar 2020, ab 22.15 Uhr Erstausstrahlungen Im Rahmen der Doku-Reihe "Iconic Couples - Legendäre Paare" blicken Sandra Rude und Anne-Cécile Genre am Samstag, 29. Februar 2020, ab 22.15 Uhr auf das Leben und die Beziehung von Ingrid Bergman und Roberto Rossellini sowie von Katharine Hepburn und Spencer Tracy.

Filmregisseur Roberto Rossellini, Vertreter des Nachkriegsneorealismus, machte sich einen Namen mit "Rom, offene Stadt" und "Deutschland im Jahre Null". Als Schauspielerin Ingrid Bergman diese Filme sah, schrieb sie ihm einen Brief und bat darum, mit ihm zusammenarbeiten zu dürfen. Die beiden trafen sich in Paris und verliebten sich sofort. Ihre Affäre und Bergmans Umzug nach Europa lösten einen Skandal aus. Für Roberto Rossellini gab Ingrid Bergman Ehemann und Tochter sowie ihre Hollywood-Karriere auf. Rossellini entpuppte sich als großer Egomane und besitzergreifender Partner. Sie sollte nur für ihn arbeiten. Als der französische Regisseur Jean Renoir sie einlud, in "Weiße Margeriten" aufzutreten, floh sie nach Paris. Es folgte die Trennung von Rossellini, und Bergman kehrte nach Hollywood zurück. Auch in Schweden ging ihre Karriere weiter, wo sie in Ingmar Bergmans "Herbstsonate" eine Klaviervirtuosin spielte.

Filmemacherin Sandra Rude zeigt in ihrem Film, was es bedeutet, bedingungslos verliebt zu sein. Zu sehen sind Isabella Rossellini, Pia Lindström und Tag Gallagher. Ebenso Guy Maddin, David Forgacs, Paul Duncan, Charlotte Chandler, Grace Carter, Nino Bizzarri und Fiorella Mariana. 3sat zeigt "Iconic Couples - Legendäre Paare" mit Ingrid Bergman und Roberto Rossellini am Samstag, 29. Februar 2020, 22.15 Uhr.

Im Anschluss um 23.05 Uhr stehen Katharine Hepburn und Spencer Tracy im Mittelpunkt: Die Geschichte von Katharine Hepburn und Spencer Tracy zeigt, dass Realität oft über Fiktion geht. Die beiden liebten sich 22 Jahre lang, meist im Verborgenen. Katharine Hepburn gewann vier Oscars und war kurzzeitig mit dem Milliardär Howard Hughes liiert. Spencer Tracys begann als Bühnenschauspieler, bevor ihn Hollywood entdeckte. Er war und blieb verheiratet, als er Katherine Hepburn traf. In dem Film aus der Reihe "Iconic Couples" kommen Daniel Selznick, Enkel von Louis B. Mayer, Daniel Callahan, E.J. Fleming, Steve Bingen, Marc Wanamaker und Maryann DiEdwardo zu Wort. Zu sehen sind Ausschnitte von Katharine Hepburns größten Erfolgen, darunter "African Queen" und Spencer Tracys "Judgment at Nuremberg".

Ansprechpartnerin: Claudia Hustedt, Telefon: 06131 - 70-15952; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100 und über presseportal.zdf.de/presse/iconiccouples

Video-Stream zu "Iconic Couples - Legendäre Paare" mit Katharine Hepburn und Spencer Tracy: kurz.zdf.de/43u/

3sat - das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD

Pressekontakt:

Zweites Deutsches Fernsehen HA Kommunikation / 3sat Pressestelle Telefon: +49 - (0)6131 - 70-12121

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell