Fernsehen

"Check Check" - die erste Serie von und mit Klaas Heufer-Umlauf ab 21. Oktober auf Joyn

Themen:
MaiProSiebenStreaming

"Check Check" - die erste Serie von und mit Klaas Heufer-Umlauf ab 21. Oktober auf Joyn; Copyright: © Joyn / ProSieben / Timo Moritz; Rechtehinweis: Dieses Bild darf nur honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der Joyn GmbH moeglich. Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit vollstaendigem Copyrightvermerk. Das Foto darf nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Es darf nicht archiviert werden. Es darf nicht an Dritte weitergeleitet werden. Bei Fragen: mail@pepperstark.de Voraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der ProSiebenSat.1 Media SE. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/134520 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Joyn"

"Check Check" - die erste Serie von und mit Klaas Heufer-Umlauf ab 21. Oktober auf Joyn; Copyright: © Joyn / ProSieben / Timo Moritz; Rechtehinweis: Dieses Bild darf nur honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der Joyn GmbH moeglich. Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit vollstaendigem Copyrightvermerk. Das Foto darf nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Es darf nicht archiviert werden. Es darf nicht an Dritte weitergeleitet werden. Bei Fragen: mail@pepperstark.de Voraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der ProSiebenSat.1 Media SE. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/134520 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Joyn"

Wechselhafte Heimatgefühle, Chancen im Scheitern und die große Frage nach dem Gehen oder Bleiben: Check Check von und mit Klaas Heufer-Umlauf vereint diese Themen mit skurrilen Charakteren und einem unkonventionellen Schauplatz - der Sicherheitsschleuse eines schlecht frequentierten Flughafens mitten im Nirgendwo

München (ots) - Wechselhafte Heimatgefühle, Chancen im Scheitern und die große Frage nach dem Gehen oder Bleiben: "Check Check" von und mit Klaas Heufer-Umlauf vereint diese Themen mit skurrilen Charakteren und einem unkonventionellen Schauplatz - der Sicherheitsschleuse eines schlecht frequentierten Flughafens mitten im Nirgendwo. Ab dem 21. Oktober erzählt die neue Comedy-Serie von Joyn mit Humor und Melancholie von gegensätzlichen Lebensentwürfen und dem Kampf gegen das Gewöhnlichsein. "'Check Check' ist manchmal sehr lustig, hoch emotional und stellenweise echt spannend", so Klaas Heufer-Umlauf über die Tonalität der Serie.

Zum Inhalt: Als sein Vater Udo (Uwe Preuss) an Demenz erkrankt, krempelt Jan (Klaas Heufer-Umlauf) übergangsweise sein Leben um. Statt mit seinem Algen-Burger-Business in der Hauptstadt durchzustarten, verschlägt es ihn an den Provinz-Flughafen seines Heimatortes. Als Mitarbeiter am Security-Check beschäftigt er sich fortan mit Kaninchenplagen auf dem Rollfeld, chinesischen Investoren, seinen schrulligen Kollegen und nicht zuletzt seiner Vergangenheit. Ist die Kleinstadt zu klein für Jan oder eigentlich genau das, was er sucht? Sind die Fürsorge für den zunehmend hilfsbedürftigen Vater, die verpasste Beziehung zu seiner Jugendliebe und heutigen Flughafen-Chefin Sabine (Doris Golpashin) wie auch die nicht zu leugnende, fast familiäre Nähe zum Rest der Belegschaft ein ausreichender Grund zu bleiben? Und ist es am Ende vielleicht sogar eine Erleichterung zu scheitern?

Klaas Heufer-Umlauf über seine Doppelrolle als Produzent und Hauptdarsteller am "Check Check"-Set: "Für mich war das sehr belastend. Ich musste permanent zwei Rollen spielen. Wenn die Kamera lief, musste ich so tun als sei ich Jan Rothe und wenn sie aus war, musste ich so tun als sei ich ein erfahrener Serien-Produzent. Ich hoffe, dass ich wenigstens eine dieser beiden Rollen glaubhaft umsetzen konnte."

Joyn zeigt die zehnteilige Comedy-Serie kostenlos ab 21. Oktober 2019. Die Ausstrahlung auf ProSieben ist 2020 geplant. Produziert wird "Check Check" von der Bird & Bird GmbH in Zusammenarbeit mit der Florida Entertainment GmbH. Produzenten sind Lars Jessen, der auch Regie führt, Sebastian Schultz und Klaas Heufer-Umlauf. Head-Autor ist Ralf Husmann. Die redaktionelle Verantwortung liegt bei Solveig Willkommen und Anna Süßmuth.

Über Joyn Die Joyn GmbH, firmiert seit Mai 2019, ist ein 50/50 Joint Venture von ProSiebenSat.1 und Discovery. Joyn ist eine senderübergreifende Entertainment-Streaming-Plattform. Mit 55 Free-TV-Sendern im Live-Stream und als Mediathek bündelt Joyn die Inhalte der Free-TV-Sender von ProSiebenSat.1 und Discovery sowie 15 weiterer Content-Partner auf einer Plattform sowie einer App. Nutzer können Inhalte kostenlos und ohne Registrierung auf iOS- und Android-Geräten sowie im Web und über Smart-TVs abspielen. Ziel ist es, die beliebteste deutsche Streaming-Plattform zu werden. Bis zum Winter kommen kontinuierlich neue Features und Inhalte hinzu, unter anderem werden die Inhalte von maxdome in die Plattform eingebunden.

Bei Fragen zur Serie: PEPPERSTARK GmbH Linda Feller Tel.: +49 89 4114 7757 linda.feller@pepperstark.de

Pressekontakt Joyn: Vanessa Frodl Tel.: +49 175 181 5848 vanessa.frodl@joyn.de

Original-Content von: Joyn, übermittelt durch news aktuell